Fahrdienst für Geh- und Sehbehinderte

Wird ab 16. August wieder angeboten.

Unsere freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer fahren und begleiten geh- und sehbehinderte Personen, die Tram und Bus nicht mehr benutzen können, zum Arzt, in die Therapie, zum Einkaufen, usw. Die Freiwilligen fahren mit ihrem Privat-Auto. Die Fahrspesen entsprechen den durchschnittlichen Selbstkosten.

Die Fahrten werden durch unsere INFO-Stelle koordiniert. Sie erreichen uns vormittags (von 09.30-12.00 Uhr) unter Telefon 061 482 00 25.

Anmeldungen müssen mindestens zwei Arbeitstage vor der Fahrt erfolgen. Eine Fahrt ist nur möglich, wenn ein Fahrer verfügbar ist.

Mehr Information (Fahrziele und Preise) >>