Älter werden - gesund bleiben



Honig als Lebenselixier

Warum trägt Honig zur Erhaltung der Gesundheit bei?

Vortrag von Hedy Gehrig, Imkerin
am Donnerstag, 31.5.2018, um 14.00 Uhr

Ein spannender Vortrag mal der anderen Art. Wir begleiten die Bienen und die Imkerin durch ein Jahr. Erfahren, welche Arbeiten anfallen, und was sich alles tut bei den Bienen, damit wir am Schluss den feinen Honig ernten können. Wie entsteht Honig? Was zeichnet Sortenhonig aus? Was kann Honig auch gesundheitlich bewirken?

Viele Fragen sind in diesem Zusammenhang offen, und Frau Gehrig wird auch gerne Ihre persönlichen Fragen beantworten.

Flyer>>

Eintritt frei / Konsumation


A) Finanzierung eines Pflegeplatzes im Kt. BL

Vortrag von Egon Müller, wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Amt für Gesundheit BL
am Donnerstag, 7.6.2018, um 14.00 Uhr

B) Ergänzungsleitung zur AHV und Hilflosenentschädigung der AHV

Vortrag von Kurt Häcki, lic.rer.pol., eidg.dipl. Sozialversicherungsexperte, Stv. Leiter Ausgleichskasse
am Donnerstag, 7.6.2018, anschliessend an den ersten Vortrag

Der Frage nach der Finanzierung eines Aufenthaltes in einem Alterspflegeheim schauen viele ältere Menschen und ihre Familien mit Sorge entgegen. Die Kosten werden in drei Bereiche aufgeteilt: Pflege, Betreuung, Hotellerie. Während die Pflege in jedem Heim gleich viel kostet, hängt die Höhe der Hotellerie- und Betreuungskosten von den individuellen Rahmenbedingungen jedes Heims ab.

Daran beteiligen sich in unterschiedlichem Mass die Krankenversicherer, die Gemeinde und der Bewohner selbst. Sollte ein Bewohner seinen Kostenanteil nicht vollumfänglich übernehmen können, besteht die Möglichkeit, Ergänzungsleistungen zur AHV und/oder eine Hilflosenentschädigung der AHV zu beantragen.

Flyer>>

 


Zurück<<